Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelle Nachrichten

Zurück

21. November 2017

Patrick Spottiswoode erklärt Shakespeare

Die Bremer Shakespeare Company bezeichnet ihn als den Star unter den Shakespeare-Erklärern: Patrick Spottiswoode, Director of Globe Education begeisterte mit seiner englischsprachigen Lecture Performance über den großen englischen Dichter mehr als 180 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 11 und 12 im Saal  der Liebfrauenschule.

Auf vergnügliche Art brachte er seinen Zuhörerinnen die Zeit Shakespeares und dessen Erzählkunst („Shakespeare knew more words than God!“). nahe. Was bedeutet es, in einem runden (oder polygonen) Theater zu spielen, statt auf der Bühne in einem rechteckigen Saal? Welche Rolle spielte es, dass seine Stücke bei Tageslicht aufgeführt wurden oder wenn in den Stücken keine Frauen auftreten durften? Was war die Rolle, die dem Publikum zugedacht war?  

In seinen unterhaltsamen Vortrag, der von zahlreichen Lachern gespickt war, bezog Spottiswoode auch die Schülerinnen mit ein: Um das Versmaß, in dem Shakespeare seine Stücke schrieb, zu verdeutlichen, forderte er die Schülerinnen auf, bei jedem betonten Wort in einer Shakespeare-Rezitation aufzustehen. Dass die Schülerinnen dieser Aufforderung  ohne Ausnahme nachkamen, zeigt, wie er sein Publikum mit seinen Ausführungen fesselte.

Thanks Mr. Spottiswoode and see you some time!